10 bis 12 Prozent des gesamten deutschen Bruttosozialprodukts werden als öffentliche Aufträge vergeben. Bei Aufträgen in den Bereichen Werbung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit dürfte die Prozentzahl ähnlich sein. Öffentliche Aufträge, die in der Regel ausgeschrieben werden müssen, spielen deshalb auch hier eine wichtige Rolle. Für sie gelten Regeln, die sowohl Auftraggeber als auch Auftragnehmer zu beachten haben. Um hier Fehler zu vermeiden, sind Erfahrung und Fachwissen nötig.

Nach mehr als drei Jahrzehnten Tätigkeit im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung verfüge ich über vielfältige Erfahrungen und Kenntnisse in unterschiedlichen Bereichen regierungsamtlicher Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Auf dieser Basis bin ich Ihr Partner für
  • Beratung
  • Konzepte
  • Projektmanagement
  • Informationsveranstaltungen
  • Coaching